Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Hausfriedensbruch

Hildesheim (ots) - Sarstedt (bs) Eine 29-Jährige aus Sarstedt wollte am Samstagmorgen ein fremdes Grundstück in der Straße "Am Dwehnenberg" nicht verlassen, obwohl ihr der Grundstrückeigentümer ein Hausverbot erteilt hatte. Erst nach mehrmaliger Aufforderung durch die eingesetzten Beamten verließ sie zögernd das Grundstück. Gegen die Frau wurde eine Strafanzeige erstattet. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: