Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schlechter Tausch

Hildesheim (ots) - Sarstedt (NH). Hinters Licht geführt wurde am Freitag Nachmittag ein 16-Jähriger Sarstedter. In der Königsberger Str. wurde er aus einem Auto heraus angesprochen, ob er nicht vier wertvolle Ringe und eine Kette aus Gold gegen seine Kette eintauschen würde. Aufgrund der jugendlichen Unerfahrenheit tauschte er seine wertvolle Goldkette gegen die angepriesenen Schmuckstücke. Außerdem musste er noch drei Euro zuzahlen. Zuhause angekommen stellten die Eltern fest, dass es sich vermutlich um wertlosen Modeschmuck handelte. Der Schaden beträgt ca. 200 EUR. Bei den Tätern mit südländischer Herkunft soll es sich um zwei männliche und drei weibliche Personen gehandelt haben. Über das benutzte Fahrzeuge konnte der 16-Jährige keine Angaben mitteilen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: