Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ladendiebin mit zwei gefüllten Taschen Diebesgut gestellt

    Hildesheim (ots) - Algermissen. (BD) Am 21.10.2006 konnte um 11.10 Uhr, die Filialleiterin eines Supermarktes in der Kolpingstraße eine 44jährige Kundin aus Algermissen beobachten, wie sie mehrere Gegenstände in zwei Tragetaschen steckte. Im Anschluss begab sich die Kundin an die Kasse und bezahlte lediglich die Waren, die sich noch im Einkaufswagen befanden. Nach dem Bezahlen bat die Filialleiterin die Kundin in das Büro, wo die beiden Tragetaschen mit den Diebesgut geleert wurden. Insgesamt kamen dabei Waren im Gesamtwert von 103 Euro zusammen, die die Kundin gestohlen hatte. Neben der Anzeige wegen Diebstahls erhielt die Kundin außerdem ein einjähriges Hausverbot für den Supermarkt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: