Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden

POL-HI: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten und hohem Sachschaden
Bild 1

    Hildesheim (ots) - - Elze - Am 30.09.06, geg. 14:40 Uhr, kam es auf der B 1, Höhe Elze, zu einem schweren Verkehrsunfall.

    Vor der rot zeigenden Lichtzeichenanlage, Rtg Hameln, stand ein 57-jähriger Hildesheimer mit seinem Fahrzeug hinter dem Wagen eines 50-jährigen aus Salzgitter, sowie hinter dem davor stehenden PKW eines 63-jährigen aus Peine.

    Aus Burgstemmen kommend, befuhr ein 23-jähriger Hamelner mit seinem PKW mit Kleinanhänger die B 1, in Rtg Hameln. Dabei erkannte er die wartenden Fahrzeuge zu spät. Er fuhr ungebremst auf den Wagen des Hildesheimers auf und schob diesen auf die davor wartenden Fahrzeuge.

    Es wurden 2 Personen schwer verletzt. Beide Personen erlitten Rückenverletzungen und wurden zur Beobachtung stationär aufgenommen. 3 Personen erlitten leichte Verletzungen und konnten nach einer ambulanten Versorgung das Krankenhaus verlassen.

    Es entstand ein Gesamtschaden von 21500 Euro. 3 Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze
Uwe Bödder
Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: