Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit verletztem Fussgänger

    Hildesheim (ots) - Nordstemmen, OT Burgstemmen(AH) Am 29.09.2006, gegen 23.20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Burgstemmen auf dem Fussweg der Nordstrasse, unter Beteiligung eines 18-jährigen Kraftradfahrers und eines 16-jährigen Fussgängers. Beide stammen aus Nordstemmen.

    Zur Vorfallszeit befuhr der 18-Jährige mit seinem Kleinkraftrad Yamaha, aus Rtg. Nordstemmen kommend, den Fussweg parallel zur Nordstrasse, in Richtung Bethelner Str.

    In Höhe des Ortseinganges von Burgstemmen fuhr der Kradfahrer den auf dem Fussweg stehenden 16-jährigen Fussgänger aus bislang  nicht bekannter Ursache an. Letzterer stürzte zu Boden und wurde dabei leicht verletzt.

    Ein RTW sowie ein Notarzt leisteten vor Ort ärztliche Hilfe.

    Die Schadenshöhe beträgt ca. 500 EUR.

    Da bei dem Kleinkraftradfahrer durch die eingesetzten Beamten während der Unfallaufnahme Atemalkoholgeruch festgestellt worden war, wurden bei ihm ein Alkoholtest durchgeführt sowie eine Blutprobe in hiesiger Dienststelle durch einen Arzt entnommen.

    Seinen Führerschein musste der 18-Jährige abgeben.

    Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde gegen ihn eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: