Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Mieser Überfall auf 80-jährige gehbehinderte Rentnerin

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (clk.)  Eine 80-jährige gehbehinderte Rentnerin ist gestern abend, 28.09.2006, 19.15 Uhr, in Hildesheim, Königstraße Ecke Bennoburg auf dem Nachhauseweg vom Einkaufen kommend von zwei Farbigen überfallen worden. Die Täter rissen der Frau die mitgeführte Einkaufs- und eine braune Handtasche vom Arm. Die Rentnerin versuchte noch, die Taschen festzuhalten. Das gelang ihr aber nicht. Sie fiel hin und prellte sich den rechten Mittelfinger. Einen Arzt wollte sie nicht aufsuchen. Die am Gehstock gehende Rentnerin war im Begriff gewesen, die Königstraße in Richtung Bennoburg  / Königsteich zu überqueren, als von hinten zwei dunkelhäutige Täter herangelaufen kamen. Einer der beiden entriss  ihr die mitgeführten Taschen . Hierin befanden sich neben neben persönlichen Papieren und dem Einkauf zum Abendbrot auch ca. 120 Euro. Die Räuber flüchteten dann in Richtung Königsteich und verschwanden in einer der Seitenstraßen. Die Überfallene rief laut um Hilfe, weshalb Zeugen aufmerksam wurden.  Daher steht fest, dass sich die beiden Täter unmittelbar vor dem Überfall auf dem Parkplatz der Königstraße gegenüber der Straße Am Katztore aufgehalten haben. Ihr Fluchtweg führte auch in den Bereich der Steinbergstraße, da bei der Nachsuche durch die Polizei an der Straßeneinmündung an der Wilhelm-Frische-Straße die Papiere der Geschädigten aufgefunden werden konnten. Folgende Beschreibung liegt vor : Beide dunkelhäutig, ca. 170 cm groß, zwischen 20 und 25 Jahren alt. Einer trug eine Sonnenbrille. Beide trugen Jeans-Hosen. An Oberbekleidung soll von einem Täter ein helles T-Shirt, vom anderen ein weißes Hemd mit Längsstreifen getragen worden. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: