Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ursache für Großbrand in Westerberg ist für Polizei klar.

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM / FREDEN / WESTERBERG (clk.)  Die Ermittler der Polizei und zwei hinzugezogene unabhängige Brandsachverständige sind sich einig. Der Auslöser für den Großbrand am 22.09.2006 in einer Scheune des Ausfluglokales "Zum Zwetschenkreuger" ist nicht auf Brandstiftung durch menschliche Hand zurückzuführen. Nach Auswertung  aller Zeugenaussagen und dem Zusammentragen objektiver Beweise konnte die  Brandausbruchsstelle, nämlich das Strohlager,  ziemlich eindeutig festgelegt werden. Hier waren Strohballen  bis unter die Decke gestapelt. Daher ist es am wahrscheinlichsten, dass sich Stroh  durch Wärmeabstrahlung eingeschalteter Stallbeleuchtung  entzündet hat. Der Gesamtschaden wird weiterhin mit 500.000 Euro beziffert.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: