Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Mit Schlagring überfallen und ausgeraubt

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (tiko.) - Am Sonntag, 24.09.2006, um 20:50 Uhr, wurde  ein 24-jähriger in seiner Wohnung im Bergsteinweg Nähe Blänkebach von zwei Männern überfallen. Um in das Treppenhaus des Mehrfamilienauses zu gelangen, warfen die unbekannten Täter zuvor eine Eichel gegen das im zweiten Stock des Hauses befindliche Wohnzimmerfenster des 24-jährigen. Dieser schaute daraufhin auf die Straße und erkannte zwei Männer, die ihn baten, die Haustür zu öffnen. Ohne sich weitere Gedanken über die späten Besucher zu machen, öffnete der 24-jährige über den Türsummer die Haustür. Wenig später klopfte es an der  Wohnungstür des jungen Mannes. Nachdem er sie geöffnet hatte, drangen die beiden Täter  in die Wohnung ein und forderten ihn unter Vorhalt eines Schlagringes auf, sämtliche Wertgegenstände sowie Bargeld herauszugeben. Sie  verließen mit 45 Euro sowie dem Handy des Opfers die Wohnung und flüchteten in Richtung Dammtor. Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: deutsch, 1,80 und 1,90 m groß, ca. 22 u. 25 Jahre alt, beide athletische Figur, dunkle Bekleidung und helle Bekleidung, weißes Cappy, kurze helle Haare, Bluejeans. Wer in der Nähe zum besagten Zeitpunkt zwei auf die Täterbeschreibung passende Personen gesehen hat und weitere Angaben machen kann, wird gebeten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 939-115 zu melden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: