Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

    Hildesheim (ots) - Am Sonntag, 17.09.06, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Bremer mit einer 18-jährigen Sozia aus Hannover auf einem Motorrad die Bundesstraße 3 in Alfeld, OT Dehnsen, in Richtung Einbeck. Am Ortsausgang  wollte er auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen. Die nachfolgende 42-jährige Pkw-Fahrerin aus Gronau bemerkte dieses Vorhaben zu spät und fuhr auf das Krad auf. Durch den Aufprall wurden Motorradfahrer und Sozia vom Zweirad geschleudert und schwer verletzt. Der 52-jährige Bremer wird in die Leineberglandkliniken verbracht, die Sozia mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 22000 EUR. Die Bundesstraße war für ca. 30 Minuten voll gesperrt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: