Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Kontrolle bringt Marihuana zu Tage

    Hildesheim (ots) - Nordstemmen (NH). Bei einer Personenkontrolle auf einem Spielplatz in der Nähe eines Verbrauchermarktes in der Böttcher Str. am gestrigen späten Abendstellt die Polizei bei einem 15-Jährigen und einem 19-Jährigen Marihuana fest. Unter einem Holztisch fanden die Beamten ein Rauchgerät, einen sog. "Blubber". Die beiden Beschuldigten versuchten noch die "Tütchen"mit den Drogen zu verstecken, indem der eine es zwischen den Füßen verstaute und der andere sich draufsetzte. Doch den erfahrenen Beamten entgingen diese Vertuschungsversuche nicht. Beiden blüht ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: