Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei fahndet nach Raubtäter

Phantombild 2 zu Raubtat vom 13.08.2006

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (SH) Am Sonntag, 13.8.2006, gegen 00.30 Uhr, kam es in der Fußgängerzone Hildesheim zu Körperverletzungen und 2 Raubdelikten, bei denen der Haupttäter äußerst aggressiv und durch hohe Gewaltbereitschaft auffiel. Einem Geschädigten wurde ein Schneidezahn ausgeschlagen und der Täter erlangte einen MP-3 Player sowie ein Handy. Beschreibung: ca. 17 -20 Jahre alt, ca. 1.70 - 1.80 groß,normale Statur, gepflegtes Erscheinungsbild, vermutlich südländischer Herkunft, schwarze Haare, sprach akzentfrei deutsch, zur Tatzeit bekleidet mit grünem bzw. grün-olivfarbenen schlichtem T-Shirt, Jeanshose. Mit Hilfe eines Zeichners vom LKA Niedersachsen wurden aufgrund der Zeugenaussagen zwei Phantombilder erstellt, die den Haupttäter zeigen. Hinweise zur abgebildeten Person nimmt die Polizei Hildesheim unter Tel. 05121/  939 115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: