Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gefährliche Körperverletzung

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. Am Samstag, 05.08.2006, gegen 02.30 Uhr, gerieten ein 25- und ein 22jähriger Sarstedter in Streit, in deren Verlauf der 25jährige mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde. Auf dem Boden liegend habe er auch noch einen Tritt gegen den Rippenbogen erhalten. Auslöser der Auseinandersetzung beider Männer war das angebliche "Anmachen" der ebenfalls anwesenden Ehefrau des 22jährigen Sarstedters. Beide Männer standen unter Alkoholeinfluss. Die Alcotests ergaben beim 22jährigen Täter 1,36 Promille und beim 25jährigen Opfer 1,51 Promille. Nach der Sachverhaltsaufnahme wurde der 25jährige Sarstedter mit dem RTW ins St.-Bernward-Krankenhaus gefahren, um die erlittenen Verletzungen zu behandeln.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: