Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person in Nordstemmen (Fre.)

Hildesheim (ots) - Am 31.07.06, 09:00 Uhr, ereignete sich auf der Brunnenstraße Einmündung Hauptstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem 53-Jährigen Fahrradfahrer und einer 42-Jährigen PKW-Fahrerin. Die 42-Jährige Nordstemmerin wollte mit ihrem PKW Fiat von der Brunnenstraße nach rechts auf die vorfahrtsberechtigte Hauptstraße einbiegen. Dabei übersah sie den von rechts, auf dem parallel zur Hauptstraße verlaufenden Fußweg, fahrenden Radfahrer aus Betheln. Dieser wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde durch einen ortsansässigen Arzt ambulant versorgt. Der Radfahrer hatte verkehrswidrig den Fußweg benutzt. Es entstand kein Sachschaden. Mögliche Zeugenhinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: