Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Leichtkraftfahrzeug in Rückhaltebecken versenkt

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (paf). Vermutlich Jugendliche haben aus Übermut in der Nacht vom Freitag, den 23.06.2006, 23:30 Uhr zum Samstag, den 24.06.2006, von einem Grundstück in Hildesheim, Ernst-Ohlmer-Straße, ein feuerrotes Leichtkraftrad, dass zu einem zweisitzigen Fahrzeug umgebaut ist, mitgenommen. Das Fehlen seines fahrbaren Untersatzes stellte der 41-jährige Geschädigte am Samstag, gegen 07:00 Uhr fest. Auf der Suche nach seinem Fahrzeug fand er das Verdeck im Bereich der Wendemöglichkeit An den Sportplätzen. Das Fahrzeug fand er bei der weiteren Nachsuche dann im Regenrückhaltebecken in Ochtersum, Bereich Konrad-Adenauer-Straße, im Wasser liegend. Anwohner berichteten, dass sie in der Nacht, etwa gegen 03:00 Uhr, ein lautes Platschen vom Teich her vernommen hätten. Gleichzeitig seien mehrere Stimmen von Jugendlichen zu hören gewesen. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein altes Kleinkraftrad (Zwei-Takter) aus Zeiten der DDR, VEB Fahrzeugbau- und Ausrüstungen Brandis, Hersteller Simson, Typ Duo, Wert 2.000 Euro, zugelassen für Versicherungskennzeichen. Das Fahrzeug verursacht laute Geräusche bei der Inbetriebnahme. Ob es noch fahrbereit ist, steht derzeit nicht fest. Die Polizei Hildesheim sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, Telefon 05121-939-115.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: