Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Elze - 14-jähriger entwendet Pkw und verunfallt

    Hildesheim (ots) - Am 01.06.2006, gegen 14.00 Uhr, entwendete ein 14-jähriger Sehlder seiner Betreuerin aus deren Handtasche den Schlüssel für einen Pkw VW.

    Danach fuhr er mit dem Pkw von Sehlde kommend auf der K 423 in Rtg. Elze. 500 m hinter den Ortsausgang kam er auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr einen Straßenbaum. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Der Straßenbaum knickte ab - Schaden ca. 1000 Euro.

    Der unverletzte 14-jährige flüchtete nach den Unfall durch ein Getreidefeld und versteckte sich bei einem Pumpenhaus. Dort wurde er von der Polizei aufgegriffen und der Betreuerin übergeben.

    Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 14-jährige schon zwei Mal ein Fahrrad entwendet und unbefugt benutzt hatte. Jetzt hat er sich offensichtlich gesteigert. Allerdings hatte ein hinterherfahrender Zeuge angegeben, dass der Junge bereits von der Unfall in starken Schlagenlinien gefahren sei - es fehlte wohl an der nötigen Übung.

    Nun erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Unfallflucht und unbefugter Benutzung eines Kfz.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze
Uwe Bödder
Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: