Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Hilfsbereitschaft kaltschnäuzig ausgenutzt

Hildesheim (ots) - Sarstedt. Gleich zweimal haben bisher unbekannte Täter - vermutlich fünf Personen - gestern Nachmittag sich unter dem Vorwand zur Toilette zu müssen Zugang zu den Personalraumen zweier Einkaufsmärkte im Wellweg und in der Friedrich-Ebert-Str. verschafft. Dort entwendeten sie zwei Portmonees mit insgesamt 350 Euro Bargeld sowie Personalausweis, EC-Karte und andere persönliche Sachen. Im Markt in der Fr.-Ebert-Str. bemerkte der Fialleiter den Diebstahl und schloss die Zugangstür zum Personalbereich ab, so dass der eine Täter nicht fliehen konnte. Gleichzeitig informierte er die Polizei. Als er während der Wartezeit von einer Kassiererin gerufen wurde, musste er die Tür wieder aufschließen. Vor der Tür standen die Komplizen. Diesen Moment der Überraschung nutzte der Eingeschlossene, um zu fliehen bevor die Polizei eintraf. Drei Personen aus der Gruppe können wie folgt beschrieben werden: Personenbeschreibung des Täters: ca. 150 cm groß 18-20 Jahre alt, untersetzt, Jeans, dunkelblaue Jacke, kurze dunkle Haare, schwarzes Cappy mit Schriftzug oberhalb des Schirm, trug eine schwarze Gürteltasche bei sich; Zweite Person: ca. 160 cm groß,ca. 18 - 20 Jahre alt, verwaschene Jeans, grauer Pullover; Dritte Person: ca. 190 cm groß, ca. 18 Jahre alt, sehr schlang/dürre, weiße Hose(vermutlich Jogginghose), grauer Pullover. Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter Tel. 05066/985 0. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: