Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld, Hausfriedensbruch

    Hildesheim (ots) - Alfeld    Am 25.05.2006, geg. 02:00 h, wurden zwei Besucher einer Discothek an der Hannoverschen Straße auf Grund ihres ungebührlichen Verhaltens der Discothek verwiesen und erhielten Hausverbot. Die beiden des Feldes verwiesen Besucher ( 2 Alfelder Einwohner,  19 und 21 Jahre alt) zeigten sich jedoch hartnäckig und vom ausgesprochenen Hausverbot unbeeindruckt. Durch eine Hintertür der Gebäuderückseite kehrten sie unverfroren in die Disothek zurück, wurden prompt wiedererkannt und erneut aus den Räumlichkeiten komplimentiert.  Dem dabei erneut ausgesprochenen Hausverbot kamen die Störenfriede dann nach.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: