Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: gierige Leergutdiebe flogen auf

Hildesheim (ots) - In Elze kam es in den vergangenen Wochen zu mehreren Leegutdiebstählen bei einem Getränkegroßhandel. Zuletzt wurden am 20.05.06 dort 13 Kisten Bier (Leergut) entwendet. Die umliegenden Getränkemärkte wurden in Kenntnis gesetzt. Von einem Markt kam dann der entscheidende Hinweis auf einen 15-jährigen Elzer, der dort 12 Kisten abgegeben hat. Der Täter ist geständig, am Samstagnachmittag den Zaun überklettert zu haben. Nach und nach habe man das Leegut dann in Pfandgeld umgesetzt. Zuletzt habe man sich sogar einen Einkaufswagen ausgeliehen, um die letzten sieben Kisten auf einmal zu transportieren. Auf ihrem 500m langen Weg mussten die dreisten Diebe unmittelbar am Polizeigebäude vorbei. Der Täter und sein 14-jähriger Komplize sind voll geständig und geben neben mehreren Laden- und Leergutdiebstählen, einer Körperverletzung auch die Farbschmiererei an der Turnhalle der Grundschule Elze zu. Hier hatten sie mit Sprühlack diverse Sprüche und Figuren an die Wände gesprüht. Die Farbe wurde aus einem nahegelegenen Markt entwendet. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze Uwe Bödder Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: