Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gronau - Arbeitsunfall

    Hildesheim (ots) - Am heutigen Tage um 09.40 Uhr hat ein 35-jähriger Angestellter eines landwirtschaflichen Betriebes in Gronau ein 3000 l-Pflanzenschutz- mittelspritzfass reparieren wollen. Dazu stieg er in das Fass ein und reinigte mit einer Spraydose Bremsenreiniger eine undichte Stelle im Fass. Danach wollte er mit einer Heizluftpistole Dichtungsmaterial aufbringen.

    Es kam dann in dem Fass zu einer Verpuffung.

    Der Angestellte erlitt schwere Verbrennungen im Gesicht und an den Armen und wurde dem Krankenhaus in Gronau zugeführt. Danach erfolgte eine Verlegung ins Klinikum Hildesheim.

    Durch die Polizei wurde die landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft hinzugezogen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze
Uwe Bödder
Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: