Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit Sachschaden und unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (bs). Am Donnerstag letzter Woche fuhr eine bisher unbekannte    Fahrzeugführerin in Sarstedt, Einmündungsbereich "Am Wiesengrunde"/"Am Bruchgraben" von hinten gegen das Rad einer 13-Jährigen aus Ahrbergen. Obwohl das Mädchen stürzte, entfernte sich die Fahrzeugführerin. Zum Glück wurde das Kind nicht verletzt. An ihrem Rad entstand jedoch ein Schaden von ca. 100,-- Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeikommissariat Sarstedt unter der Tel.-Nr. 05066-9850 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: