Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten

    Hildesheim (ots) - Rössing. Auf der Landestraße 460 zwischen den Kreiseln bei Rössing und Barnten ereignete sich am 10.05.2006 um 10.35 Uhr ein Auffahrunfall. Der 48jährige Sarstedter fuhr mit seinem Pkw Mercedes Kombi auf den vor ihm verkehrsbedingt haltenen Pkw VW Golf auf. Der 25jährige Fahrer aus Bremen sowie ein 9jähriges Kind erlitten durch den Aufprall leichte Verletzungen. Das Kind wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in das St.-Bernward-Krankenhaus Hildesheim gefahren. Beide Fahrzeuge, an denen erheblicher Sachschaden entstand, musssten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 10000 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: