Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Tätliche Auseinandersetzung in einem Asylantenheim

    Hildesheim (ots) - -Alfeld/Freden- Am Abend des 28.04.2006 kam es in einem Wohnheim für Asylbewerber aus noch nicht geklärter Ursache zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen drei Bewohnern. Ein 31-jähriger Mann soll zunächst einen 25-jährigen Mann, der sich gerade Essen kochte, geschlagen und mit einem Messer angegriffen haben, wobei der Mann leicht verletzt wurde. Als dieser vor dem Angreifer flüchtete und in seinem Zimmer Schutz suchte, wurde dort ebenfalls ein 42-jähriger Mann von dem Angreifer geschlagen. Anschließend flüchtete der Angreifer.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: