Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Osterfeuerbesuch mit Folgen

Hildesheim (ots) - Eime / Banteln Eine fürsorgliche Bürgerin aus Eime meldet am 16.04.06, geg. 06:00 Uhr, einen jungen Mann, der sich vermutlich alkoholisiert, zum Schlafen an den Fahrbahnrand gelegt hatte. Der stark trunkene 23-jährige Bantelner hatte sich bereits seiner Hose, Schuhe und Socken entledigt und diese am Nachbargrundstück auf einer Mauer abgelegt. Er lag nun in Unterhose und T-Shirt auf einem Grünstreifen in der Mühlenstraße in Eime. Beim Eintreffen der eingesetzten Beamten war der junge Mann wieder erwacht und anstatt sich bei der Meldenden für ihre Fürsorge zu bedanken, überschüttete er diese, barfuß in Boxershorts, mit Beleidigungen. Nachdem der Osterfeuerheimkehrer beruhigt werden konnte, wurde er kostenpflichtig nach Hause verbracht. So dürfte bei dem jungen Mann am Ostersonntag, neben dem Osterhasen, auch ein riesiger Kater zu Gast sein. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze Uwe Bödder Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: