Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Körperverletzung

    Hildesheim (ots) - Sarstedt.  Offensichtlich hatte ein 18-Jähriger seine "Volljährigkeit" ausgiebig  gefeiert, da er In der Nacht zum 07.04.06, gegen 02:10 Uhr, in der  Straßen-bahn zuerst einen 20-Jährigen aus Laatzen und dann einen 19-Jährigen aus Sarstedt mit den Fäusten bzw. mit der Hand ins Gesicht schlug und gegen ihre Beine trat. Die alarmierte Polizei leitete gegen den erheblich alkoholisierten jungen Mann wegen der beiden Körperverletzungen Strafverfahren ein und machte ihm dadurch ausdrücklich klar, dass eine Straßenbahn kein "Sparringsring" ist.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: