Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Geringe Beute bei Einbruch in Schmuckpavillon

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (clk.) Vom Samstag, 25.3.2006, 16.00 Uhr bis Sonntag, 26.03.2006, 11.20 Uhr, versuchten bisher unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines Schmuckpavillons am Andreasplatz (Innenstadt) einzutreten. Dieses mißlang aber offenbar. Den Tätern gelang es jedoch, eine andere Scheibe zu zerstören. Durch die Öffnung konnten sie in  die Auslagen greifen. Hieraus wurden einige Schmuckgegenstände gestohlen. Der Sachschaden wird mit 200 Euro angegeben, zum Diebesgut liegt noch keine Schadensaufstellung vor.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: