Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Durstige Einbrecher

    Hildesheim (ots) - Borsum.  In der Nacht zum 16.03.06 drangen unbekannte Täter in ein Vereinsheim im Borsumer Wald ein, indem sie die Eingangstür sowie zwei Nebentüren des Gebäudes gewaltsam mit einem Brecheisen aufhebelten. Aus dem Getränkelager stahlen sie nach Angaben des Geschädigten ca. 2 Kisten Bier.

    In der gleichen Nacht war auch das benachbarte Vereinsheim in Asel aufgebrochen worden (die Polizei Sarstedt berichtete). Hierbei hatte eine Polizeistreife in Tatortnähe drei Hildesheimer auf Fahrrädern mit je einer Kiste Bier angetroffen. Vermutlich stammen die bei den Hildesheimern vorgefundenen Kisten Bier aus dem Einbruch in Borsum. Hierzu laufen jedoch noch die Ermittlungen und eine intensive Spurenauswertung. Der bei dem Einbruch entstandene Schaden an den aufgehebelten Türen beläuft sich auf ca. 800 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: