Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ladendiebin steckt 60 Zigarettenschachteln in ihre Hose

    Hildesheim (ots) - Algermissen. Am 15.03.06 beobachtete in den Mittagsstunden die Kassiererin eines Supermarktes, wie eine Kundin mehrmals in die Auslagen griff und Zigarettenschachteln in einen Karton steckte. Anschließend begab sie sich in den Markt zurück. Da der Kassiererin dieses Verhalten komisch vorkam, beobachtete sie die Kundin weiter. Im Getränkemarkt angekommen,  nahm die 32jährige Asiatin aus Fürstenwalde die Zigaretten aus dem Karton und steckte sie in die getragene Hose. Die Hosenbeine hatte sie zuvor in ihre Strümpfe gesteckt. Nach und nach verschwanden alle Zigarettenschachteln in ihrer Hose. Als sich die 32jährige beobachtet fühlte, entledigte sie sich sämtlicher Zigarettenschachteln und warf sie im Markt unter die Regale. Die hinzugezogenen Polizeibeamten stellten fest, dass die 32jährige schon mehrfach wegen Zigarettendiebstahls in Erscheinung getreten war. Zur genauen Feststellung ihrer Identität, musste die 32jährige die Beamten zur Dienststelle begleiten, wo sie nach Abschluss der Maßnahmen entlassen wurde.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: