Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbruch in Optikergeschäft

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (clk.) Am Dienstag, 14.03.2006,
zwischen 00.05 Uhr und 00.50 Uhr, haben bisher unbekannte Täter einen
Einbruch in ein Hildesheimer Optiker-Geschäft in der unteren
Fußgängerzone in der Bernwardstraße zwischen Angoulemeplatz und
Hauptbahnhof verübt. Durch Zeugenaussagen konnte der Tatzeitraum wie
angegeben eingegrenzt werden.
Die Täter zerstörten auf nicht geklärte Art und Weise die als
Eingangstür dienende Ganzglasscheibe. Die zerfiel in sich
vollständig, so dass ein Splittermeer entstand. Das ca. 140 cm lange
und 15 Kilogramm  schwere Türgriffelement und das Türschloß lagen
inmitten der Splitter im Eingangsbereiches.
Aus dem Geschäft entwendeten die Täter vermutlich zielgerichtet ein
neuwertiges Augendruckmessgerät,  im Wert von 7700 Euro, das ca. 14
Kilogramm wiegt.      Weiterhin ein 15 Kilo schweres
Sehstärkenmeßgerät, das mit einem Neupreis von 6500 Euro angegeben
wird. Der entstandene Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.
Es ist davon auszugehen, dass die Täter ein Fahrzeug benutzt haben.
Wer Angaben zu dem Einbruch machen kann oder Verdächtiges beobachtet
hat, wird gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter Telefon
05121-939115 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: