Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Täter wirft mit Eisklumpen Kellerfenster ein

    Hildesheim (ots) - Adensen. Am 24.02.2006 um 20.00 Uhr arbeitete eine 45jährige Bewohnerin der Südstraße im Keller an ihrem Computer, als plötzlich ein Gegenstand gegen das 200 x 55 cm große Kellerfenster flog. Das Kellerfenster zerbrach. Die Bewohnerin wurde durch umherfliegende Splitter zum Glück nicht verletzt. Bei dem Gegenstand, den ein unbekannter Täter gegen die Scheibe geworfen hatte, handelte es sich um einen faustgroßen Eisklumpen. Der Schaden am Fenster beträgt ca. 200 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuram Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: