Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrradfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. Am 10.02.2006 gegen 21.00 Uhr hörte   eine 28-Jährige aus Sarstedt vor ihrer Wohnung ein seltsames Geräusch. Als sie aus dem Fenster schaute, sah sie einen Fahrradfahrer, der offensichtlich gegen ein parkenden PKW gefahren war. Da das Fahrrad nicht mehr fahrbereit war, sattelte der Radfahrer sein Fahrrad auf die Schulter und lief davon. Durch den Zusammenprall entstand an dem geparkten PKW ein Schaden in Höhe von 250 EUR. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um einen 20-30 Jahre alten Mann mit kurzen dunklen Haaren gehandelt haben. Er sei schlank, ca. 1,80m groß gewesen und habe einen Sportrucksack getragen. Hinweise bitte an die Polizei in Sarstedt, 05066-9850.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuram Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: