Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Im Schlaf bestohlen

Hildesheim (ots) - Sarstedt. Ein besonders dreister Diebstahl hat sich am 11.02.2006 gegen 00.20 Uhr ereignet; auf der Fahrt mit der Straßenbahn von Hannover nach Sarstedt nickte ein 25-Jähriger aus Sarstedt kurz ein. Ein unbekannter Täter nutzte diese Situation aus und entwendete unbemerkt das Handy im Wert von 400 EUR , welches sich in der Innentasche seiner Jacke befunden hatte. Erst kurz vor der Ankunft in Sarstedt stellte der Mann den Verlust seines Handys fest. Auch weitere Fahrgäste in der Straßenbahn, die von dem jungen Mann angesprochen wurden, hatten von der Tat nichts mitbekommen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuram Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: