Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Taschendiebstahl

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (stu) Am 19.12.2005 um  14.00 Uhr rempelten 2 unbekannte Täter ihr Opfer, eine 41 jährige Hildesheimerin, am Langlinienwall, Hildesheim, an, woraufhin diese stürzte. Die Männer entschuldigten sich, halfen ihr auf und reinigten mit ihr zusammen die verschmutzte Kleidung. Später bemerkte die Dame den Verlust ihrer Geldbörse mit 200 Euro Bargeld und diversen Papieren. Die Geldbörse steckte in ihrer Jackeninnentasche. Es ist anzunehmen, dass die "netten Helfer" die Geldbörse aus der Tasche gezogen haben. Der eine Täter ist groß und schlank, spricht mit osteuropäischem Akzent und hat sehr kurze, blonde Haare und eine hohe Stirn. Er hat ein kantiges Gesicht mit scharfen Gesichtszügen und eine lange Nase. Die Augenfarbe ist hell. Er trägt einen Ohrstecker und hat eine Zahnlücke in den Schneidezähnen. Zur Tatzeit war er mit einer hellen, kurzen Winterjacke mit hohem Kragen, einer dunklen Jeans und spitzen Schuhen, eventuell Cowboystiefel, bekleidet. Der zweite Mann ist klein und untersetzt. Er hat dunkle, volles Haar und trägt einen dunklen Schnauzbart. Er hat ein volles Gesicht und volle Lippen. Auch er spricht mit osteuropäischem Akzent und trägt spitze Schuhe. Einer der beiden Täter hat eine Tätowierung am Handgelenk. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Tel. 939115 entgegen.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: