Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Erste Schneebilanz

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (clk.)  Anscheinend hatten sich die Hildesheimer Autofahrer auf den angekündigten Wintereinbruch gut vorbereitet. Eine völlig normale Lage meldete die Leitstelle der Polizei Hildesheim für Stadt und Landkreis. Im Stadtgebiet hatten sich bis heute früh, Freitag 25.11.2005 , 07.00 Uhr, zwei Verkehrsunfälle ereignet, die auf die Schneeverhältnisse zurückzuführen sind. Im Landkreis registrierte man ebenfalls zwei Unfälle. Auf der Autobahn 7 kam es zwischen  Hildesheim Drispenstedt und Hannover Laatzen zu vier Unfällen, hauptsächlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Überholspur auf der Autobahn. Bei einem Unfall wurde eine schwangere Frau leicht verletzt. Sie wurde vorsorglich in eine Hildesheimer Krankenhaus eingeliefert. Der Räumdienst funktionierte wie immer einwandfrei. Nach 07.00 Uhr gab es keine winterbedingten Unfälle.

    Grundsätzliche Tipps der Polizei : Die kalte Jahreszeit macht eine Winterausrüstung der Fahrzeuge erforderlich! Insbesondere Winterreifen und eine funktionierende Beleuchtung dienen dabei der eigenen Sicherheit. Scheibenreinigungswasser sollte ausreichend vorhanden und mit einem Zusatzmittel versehen sein, damit es nicht einfriert. Daneben gilt es die Fahrweise den Straßenverhältnissen anzupassen. Aktuell müssen Autofahrer in den frühen Morgenstunden verstärkt mit Glatteis rechnen. An kritischen Stellen, wie zum Beispiel auf Brücken, auf schattigen Waldschneisen oder in Senken kann sich unvermutet Glatteis bilden. An solchen Stellen sollte der Fahrzeugführer vorsorglich das Tempo reduzieren, heftige Lenkbewegungen und abruptes Bremsen oder plötzliches Gasgeben vermeiden.

    Auch allein auf den im Pkw installierten Außentemperaturmesser sollte man sich nicht verlassen. Sie registrieren lediglich die Temperatur der Außenluft, nicht die der Straßenoberfläche.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: