Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Exhibitionist am Hohnsensee in Höhe DLRG-Haus

Hildesheim (ots) - Gestern Nachmittag, Montag, 11.09.2017, gegen 16:00 Uhr , ist eine 54-Jährige Frau am Hohnsensee spazieren gegangen. Als sie auf der westlichen Gehwegseite des Sees, der rund um das Wasser führt, in Höhe des dortigen DLRG Hauses war, bemerkte sie am Wegesrand einen in einem Gebüsch stehenden Mann, der laut gestöhnt habe. Der Mann sei unten herrum unbekleidet gewesen, seine Jogginghose heruntergelassen. Da sich der Mann in Richtung Fußweg gedreht hatte, konnte sie ihn von vorne sehen. Der Mann habe ein erigiertes Glied gehabt. Weitere Handlungen habe er nicht vorgenommen. Die 54-Jährige sei weiter gegangen und habe dann später die Polizei alarmiert. Folgende Personenbeschreibung ist bekannt: männlich arabisches Aussehen (so die Geschädigte !) ca. 25 Jahre schlank, athetisch ca. 175 -180 cm bekleidet vermutlich mit einer dunklen Jogginghose, schwarz - weißes T-Shirt, Basecup. Er soll ein schwarzes Mountainbike mitgeführt haben. Es ist nicht auszuschließen, dass sich der Mann gegenüber weiteren Spaziergängerinnen oder Joggerinnen gezeigt hat. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: