Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alkoholisierter Rollerfahrer nimmt einer Pkw Fahrerin die Vorfahrt

Hildesheim (ots) - Elze (sen)Der Beteiligte 01, männlich, 60 Jahre, aus Mehle, befährt mit seinem silbernen Mofa-Roller am 17.08.2017, um 13.55 Uhr, in 31008 Elze die Schuhstraße in Richtung Königsberger Straße. Beim Passieren des Kreuzungsbereiches mit der Hauptstraße in Fahrtrichtung Königsberger Straße beachtet er nicht die Vorfahrt der Beteiligten 02, weiblich, 56 Jahre, aus Elze, die mit ihrem Pkw Ford die Haupstraße in Richtung Freibad / Elze Süd befährt. Im Kreuzungsbereich stößt der Beteiligte 01 mit seinem Roller gegen den Pkw der Beteiligten 02. Der Beteiligte 01 wird leicht am Hinterkopf verletzt, da er seinen Schutzhelm nur aufgesetzt, aber den Schließmechanismus des Helms nicht geschlossen hatte, sodass der Helm beim Aufprall auf den Pkw vom Kopf geschleudert wurde, und der Beteiligte 01 unbehelmt mit dem Hinterkopf auf den Asphalt fiel. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von geschätzt 3300 Euro (Pkw 2500 Euro/Roller 800 Euro). Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Beteiligten 01 festgestellt, woraufhin ihm im Gronauer Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: