Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Dreister Diebstahl -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - -ALFELD- (schu) Ein bisher unbekannter Dieb entwendete am 10.06.17, gg. 18:20Uhr, in Alfeld, Winzenburger Straße, ca. Höhe Nr 43, aus einem unverschlossenen Firmenfahrzeug den Arbeitsrucksack eines 47-Jährigen aus Adenstedt. Zwei Handwerker eines Malerbetriebs aus Winzenburg pendelten nach Erledigung eines Auftrags zwischen dem Wohnhaus und dem Firmentransporter, um ihr Handwerkszeug zu verstauen. Der am Fahrbahnrand abgestellte Wagen war jeweils nur wenige Augenblicke unverschlossen geblieben. Dies muss der Täter beobachtet haben und sich dann, den auf der vorderen Sitzbank der VW Bully abgestellten Rucksack gegriffen haben.

In dem Rucksack befand sich ein Portmonee, ein Smartphone und ein Schlüsselbund mit mehreren Auto- und Sicherheitsschlüsseln. Es entstand ein Schaden von min. 400 Euro zum Nachteil des 47-Jährigen, als auch des Malerbetriebs aus Winzenburg.

Zeugen, die verdächtige Personen an einem Transporter eines Malerbetriebs zu o.g. Zeit in der Winzenburger Straße beobachtetet haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Alfeld 05181-91160 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: