Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Burgstemmen:78-jähriger Autofahrer fährt im Kurvenbereich geradeaus -geparkter Pkw und Fachwerkhaus beschädigt - Fahrer schwer verletzt

Hildesheim (ots) - Nordstemmen/Burgstemmen/B1-Reichsstraße(fm)

Ein 78-jähriger aus Delligsen befuhr am 01.12.2016, um 12:30 Uhr mit seinem BMW auf der B1 in Richtung Elze. In Burgstemmen fuhr er in einer langgestreckten Rechtskurve geradeaus über den Gegenfahrstreifen auf einen geparkten Pkw auf. Der geparkte Pkw schleuderte durch die Aufprallwucht rückwärts auf die Fahrbahn der Reichsstraße. Der BMW schleuderte durch den Zusammenprall an die Hauswand eines Fachwerkhauses und beschädigte dieses. Des Weiteren wurde eine Straßenlaterne am Fahrbahnrand beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf 15 - 20.000 Euro geschätzt. Die Unfallursache ist zurzeit nicht geklärt. Der schwer verletzte Fahrer wurde von einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Nordstemmen, Gr. Escherde und Burgstemmen bargen den Fahrer aus dem Pkw, sicherten die Unfallstelle ab und banden die auslaufenden Flüssigkeiten aus den Pkw ab.

Durch das Freiräumen der Unfallstelle - die Pkw mussten abgeschleppt werden -und die Unfallaufnahme der Polizei kam es bis 15:00 Uhr zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der B1

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: