Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schulwegunfall - 6-jähriger Junge wird von einem Pkw erfasst und eingeklemmt

Rettungshubschrauber Sedanstraße

Hildesheim (ots) - Elze, Sedanstraße

Am Mittwoch, 31.08.2016, gegen 07:30 Uhr, kam es in Elze, im Bereich der Sedanstraße zu einem Schulwegunfall, bei welchem ein 6-jähriger Junge aus Elze verletzt wurde.

Der Junge war mit seinem Laufrad und in Begleitung seiner Mutter auf dem Gehweg der Sedanstraße unterwegs und wollte zur Schule. Im Bereich der Unfallstelle kam dann eine 49-jährige Elzerin aus einer Grundstücksausfahrt, hielt zunächst aufgrund der eingeschränkten Sicht an und bemerkte beim Anfahren den Jungen auf dem Gehweg zu spät. Dieser erschrak und kam mit seinem Laufrad auf die Fahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit dem Pkw kam. Der Junge stürzte so unglücklich, dass er mit der Hand unter den Reifen kam und eingeklemmt wurde. Ersthelfer konnten den Jungen vor dem Eintreffen der Rettungskräfte befreien und vor Ort versorgen. Neben einem Rettungswagen und einem Notarzt wurde auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt, der den verletzten Jungen in die Medizinische Hochschule nach Hannover flog.

Erfreulicherweise konnte der Junge noch am gleichen Tage das Krankenhaus mit Prellungen und Schürfwunden, doch ohne schwerwiegende Verletzungen, wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: