Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall auf der K415 - Kradfahrer lebensgefährlich verletzt

Hildesheim (ots) - Heinum (oss).

Am Sonntag Morgen befuhr gegen 10.00 Uhr ein 54-jähriger aus Delligsen mit seinem Motorrad die K415 zwischen Heinum und Eberholzen.

Aus bislang unbekannten Gründen geriet er in einer Rechtskurve auf den linken Seitenstreifen, verlor die Kontrolle über sein Krad und stürzte auf die Fahrbahn.

Person und Krad rutschten fast 100m weiter auf der Straße, wobei sich der Kradfahrer lebensgefährliche Verletzungen zuzog.

Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in die Medizinische Hochschule Hannover.

Der Gesamtschaden beträgt ca. 1000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Elze unter 05068-93030 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: