Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Überfall auf Baumarkt in Sarstedt Täter flüchten ohne Diebesgut

Hildesheim (ots) - (aro) Am 19.07.2016, gegen 18:45 Uhr, betraten zwei maskierte Personen einen Baumarkt in der Straße Am Teinkamp in Sarstedt und gingen gezielt auf die 50-jährige Kassiererin zu. Ein Täter bedrohte sie mit einer Schusswaffe, der andere hielt einen Schlagstock in der Hand. Die Männer forderten die Herausgabe von Bargeld.

Als sich die Registrierkasse nicht öffnen ließ, schlug der Täter mit seinem Schlagstock auf die Kassiererin ein. Auch die Versuche der Täter die Kasse selbst zu öffnen scheiterten. Daraufhin flüchteten die Täter mit einem vor dem Baumarkt wartenden Opel Corsa (silbern, älteres Modell) in Richtung Bundesstraße 6. Der Pkw war offensichtlich mit einer dritten Person besetzt, zu der keine Beschreibung vorliegt.

Die Kassiererin erlitt durch die Schläge Prellungen, wurde aber glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

1. Täter

   - männlich
   - schlank, ca. 175 cm groß
   - mit schwarzer Sturmhaube maskiert
   - schwarzes, langärmliges Shirt
   - schwarze Hose
   - schwarze Schuhe 

2. Täter

   - männlich
   - schlank, ca. 175 cm groß
   - maskiert mit einem grau / schwarzen Tuch
   - schwarzes T-Shirt
   - weißes Cap
   - schwarze, lange Hose
   - schwarze Schuhe 

Hinweise erbittet die Polizei unter Telefonnummer 05121/939115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Anna-Kathrin Röker, Polizeikommissarin
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: