Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Festnahme einer mit Untersuchungshaftbefehl gesuchten männlichen Person / Verfolgungsfahrt der Polizei.

Hildesheim (ots) - (clk.) Fahndungskräften der Hildesheimer Polizei ist heute Mittag die Festnahme einer männlichen Person gelungen, die mit einem Untersuchungshaftbefehl wegen schweren Raubes durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig gesucht wurde. Der Gesuchte wurde gegen 12:35 Uhr im Bereich der Fahrenheitstraße in Hildesheim als Fahrer eines silberfarbenen PKW Citroen Berlingo erkannt. Den Zivilkräften gelang es zunächst nicht, den Fahrer zum Anhalten zu bewegen, so dass es zu einer Verfolgungsfahrt kam. Unter Einsatz der Wegerechte und Nutzung des Blaulichts und Martinshorn folgten die Zivilkräfte dem Fahrzeug von der Fahrenheitstraße in die Frankenstraße. Dann ging es weiter auf die Senator-Braun-Allee, Berliner Kreisel und schließlich auf die Umgehungsstraße (B6) bis zur Kreuzung Steuerwalder Straße. Von hier aus zur Otto-Franzius-Straße in die Münchewiese und als Endstation in die Lilly-Franz-Straße. Hier stoppte der Fahrer sein Fahrzeug und versuchte zu flüchten. Allerdings waren die Einsatzbeamten schneller, konnten den Mann einholen und festnehmen. Gegenwehr wurde nicht geleistet. Einem Mitfahrer des Gesuchten gelang indessen die Flucht, wobei nicht klar ist, weshalb diese Person weggelaufen ist. Auf den mit Haftbefehl gesuchten kommen weitere Verfahren zu. So ist er zum Beispiel nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Weiterhin wird gegen ihn wegen der rücksichtlosen Fahrt wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Der Mann ist an mehreren Ampelkreuzungen bei "Rot" weitergefahren und hat hierdurch teils brenzliche Situationen für andere Verkehrsteilnehmer herbeigeführt. Möglicherweise ist es auch zu Schäden gekommen, die der Polizei bisher aber nicht mitgeteilt worden sind. Eventuelle Geschädigte, auch durch Nötigung herbeigezwungene Situationen, sollten sich bei der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: