POL-HI: Verkehrsunfall in Sarstedt - schwerverletzte Radfahrerin

Hildesheim (ots) - Sarstedt: Voss-Strraße / Giesener Str. (fm)

Am 24.02.2016, um 09:00 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Höhe der Kreuzung Voss-Straße / Giesener Straße in Sarstedt.

Eine 58-jährige Pkw-Fahrerin aus Alfeld, die die Voss-Straße aus Giften kommend stadteinwärts befuhr, wechselte den Fahrstreifen von links nach rechts, obwohl eine auf gleicher Höhe fahrende 48-jährige Pkw-Fahrerin aus Sarstedt den rechten Fahrstreifen befuhr. Nach einer Berührung beider Pkw kam der auf dem rechten Fahrstreifen fahrende Pkw nach rechts von der Straße ab und prallte mit voller Wucht gegen den Ampelmasten. Durch die Fliehkräfte drehte sich der Pkw um diesen und traf auf eine Fußgängerin, die sich mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg befand. Die 76-jährige Fußgängerin aus Sarstedt wurde beim Zusammenprall schwer verletzt und zur intensivmedizinischen Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 18 500 Euro geschätzt.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Hildesheim wurde zur Unfallrekonstruktion ein Sachverständiger eingeschaltet.

Zur Unfallaufnahme musste die Voss-Straße von 09:00 - 11:50 Uhr voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: