POL-HI: Wieder Pkw-Aufbrüche in der Stadt

Hildesheim (ots) - Von Donnerstag den 14.01.2016 bis Freitag den 15.01.2016 haben sich weitere 5 Pkw-Aufbrüche im Stadtgebiet von Hildesheim ereignet. In der Binderstraße, im Butterborn, in der Steuerwalder Straße, in der Arnekenstaße sowie in der Andreasstraße wurden jeweils Scheiben auf den Beifahrerseiten der abgestellten Fahrzeuge angegangen. Aus den Fahrzeugen wurden Jacken, Taschen oder Geldbörsen entwendet. Bei dem Pkw -Aufbruch im Butterborn wurde von Zeugen ein ca. 35 jähriger Mann bei der Tatausführung beobachtet. Er wird als schlank und etwa 160-165 cm groß beschrieben und soll von südeuropäischer Erscheinung gewesen sein. Er soll kurze, schwarze, leicht wellige Haare tragen. Die Fahndung nach dem Täter verlief leider erfolglos. An dieser Stelle wird durch die Polizei noch mal darauf hingewiesen, möglichst keine Gegenstände offen erkennbar im Fahrzeug liegen zu lassen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 05121/939-115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: