Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort- Kraftfahrzeug beschädigt Eingangsbereich eines leerstehenden ehemaligen Rewe-Marktes in Sarstedt

Hildesheim (ots) - Sarstedt- Wellweg 89 (fm) - Ein bislang unbekannter Kraftfahrzeugführer wollte vermutlich auf dem Parkplatz des ehemaligen Rewe-Marktes in Sastedt, zwischen Gutenbergstraße und dem Gebäude wenden und stieß mit dem Heck gegen den Eingangsbereich des ehemaligen Marktes. Durch den Anstoß zerbrach eine Glasscheibe und eine Eingangsschiebetür wurde verbogen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Nach dem Unfall verschwand der/die Kfz. - Fahrer/in in unbekannte Richtung. Den Unfallhergang rekonstruierten die aufnehmenden Polizeibeamten anhand der im Schnee vorgefundenen Spuren. Wer hat in der Zeit von Montag, 04.01. bis Dienstag 05.01. einen Verkehrsunfall wahrgenommen? Hinweis nimmt die Polizei in Sarstedt unter 05066-9850 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: