Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: tödlicher Verkehrsunfall

Hildesheim (ots) - Ein 19-jährige Pkw-Fahrer aus Bad Salzdetfurth befuhr mit seinem Pkw die Kreisstraße 315 von Wehrstedt kommend in Richtung Bültum. Am Ende einer Rechtskurve kam er vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen massiven Straßenbaum. Von diesem wurde der Pkw wieder nach rechts auf die Fahrbahn abgewiesen und kam ca. 25 m weiter zum Stehen. Der Fahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Der Pkw fing sofort Feuer und brannte vollständig aus. Die K 315 mußte für ca. 4 Stunden voll gesperrt werden. Die Löscharbeiten, die Absperrungen und das Ausleuchten der Unfallstelle übernahmen die Feuerwehren aus Wehrstedt und Bad Salzdetfurth, die mit über 30 Einsatzkräften vor Ort waren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: