Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unfallflucht nach Wendemanöver

Hildesheim (ots) - Groß Düngen: (NO)

Ein PKW Fahrer wendete sein Fahrzeug offensichtlich auf der Grundstückszufahrt zum Haus Am Tannhofe 3, in Groß Düngen. Dabei stieß er mit dem Fahrzeugheck gegen die Hausfassade, die durch den Anstoss beschädigt wurde. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Der Fahrer dürfte sein Missgeschick auch bemerkt haben, da am Ort Teile des PKW-Rücklichtes zurück blieben. Die Beschädigung am Wohnhaus muss in der Zeit zwischen Samstag, 23.05.2015 und Dienstag, 26.05.2015 entstanden sein. Da sich der Unfallort genau gegenüber dem örtlichen Friedhof befindet, geht der Hauseigentümer davon aus, dass die Beschädigung durch einen Besucher des Freidhofes verursacht wurde. Besucher wenden ihre Fahrzeuge häufig rückwärts auf der Grundstückseinfahrt des Geschädigten.Sollte jemand das Wendemanöver beobachtet haben, dann möge er seine Beobachtungen bitte der Polizei in Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063-9010 mitteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: