Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt; Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Hildesheim (ots) - Alfeld(hoe)- Am Donnerstag, 21.05.2015, um 10:30 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in Duingen, Triftstraße, ein Verkehrsunfall, bei dem, wie sich später herausstellte, eine 80-jährige Duingerin schwer verletzt wird und jetzt im AMEOS-Klinikum Alfeld stationär behandelt wird. Die Duingerin war mit ihrem Rollator auf dem Parkplatz unterwegs, als ein roter Pkw aus einer Parklücke ausparkte. Die Fahrzeugführerin des Pkw übersieht die Fußgängerin und bringt sie zu Fall. Nachdem sich die Fußgängerin aufgerappelt hat, entfernt sich die Fahrzeugführerin vom Unfallort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem PK Alfeld unter Tel. 05181/91160 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: