FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 5 Verletzte nach Verkehrsunfall

Hildesheim (ots) - In den frühen Abendstunden des Donnerstag, 21.05.2015, ist es zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten gekommen. Ein 18-jähriger Bad Salzdetfurther befuhr mit seinem roten Fiat einen abschüssigen Feldweg in der Nähe der Ortschaft Wesseln. Aus bisher ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug auf dem, unebenen und mit einer dicken Staubschicht bedeckten, Feldweg nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw rutschte nun eine kleine Böschung hinunter und stieß mit der Fahrzeugfront auf ein angrenzendes Feld. Hier endete die Fahrt, jedoch kippte das Fahrzeug noch auf die linke Fahrzeugseite und blieb so liegen. Mit im Pkw waren noch 4 junge Leute aus dem Bereich Bad Salzdetfurth und Diekholzen. Alle Insassen verletzten sich, konnten sich jedoch selbstständig aus dem total beschädigten Pkw befreien und Hilfe rufen. Diese kam prombt in Form von insgesamt 3 Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und einem Streifenwagen der Polizei Bad Salzdetfurth. Der Fahrer des Pkw erlitt eine schwere Armverletzung. Die restlichen Beteiligten wurden zum Glück nur leicht verletzt, wurden vorsorglich jedoch in umliegende Krankenhäuser verbracht. Warum der 18-jährige den Feldweg, der eigentlich für unberechtigten Kraftfahrzeugverkehr gesperrt ist, überhaupt benutzt hat, ist bislang nicht bekannt. Gegenüber den eingesetzten Rettungskräften sei von einem Insassen das Argument "aus Langeweile" gefallen (Lö).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: