Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Mehrere Straftaten in Sarstedt von Polizei aufgeklärt. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hildesheim und der Polizei Sarstedt

Hildesheim (ots) - Sarstedt - Am Moorberg -(fm)

In der Zeit vom 29.10.2014 - 11.11.2014 drangen drei 17-jährige Jugendliche aus Sarstedt insgesamt viermal in das Getränkeaußenlager eines Getränkemarktes in Sarstedt, Am Moorberg, ein. Sie kletterten über einen 4m hohen Drahtzaun und stahlen anschließend leere Bierfässer und Leergut in Flaschen. Die Höhe des erlangten Diebesgutes liegt bei ca. 500 Euro, der Sachschaden am Zaun bei ca. 2000 Euro.

Im Rahmen von umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizei anhand von Videoaufnahmen und detaillierten Zeugenaussagen die Tätergruppe ermitteln und identifizieren.

Im Rahmen einer gerichtlich angeordneten Durchsuchung konnten weitere Beweismittel sowie Tatwerkzeuge sichergestellt werden.

Die Beschuldigten legten in ihrer polizeilichen Vernehmung ein umfassendes Geständnis ab und räumten weitere, in der Vergangenheit begangene Straftaten, ein.

U.a. wurde ein versuchter Einbruchdiebstahl in einem Sarstedter Kiosk; ein Einbruch in eine Kindertagesstätte sowie ein weiterer Leergutdiebstahl zugegeben.

Im Rahmen der Durchsuchung konnte bei einem der Beschuldigten eine Cannabispflanze aufgefunden und sichergestellt werden. Hier wird gesondert ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes geführt.

Die Beschuldigten wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in die Obhut der erziehungsberechtigten Eltern entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: