Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahren unter Drogeneinfluss Sarstedt

Hildesheim (ots) - Fahren unter Drogeneinfluss Am 07.03.2014, gegen 23.15 Uhr, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Sarstedt, Holztorstraße, ein 27-jähriger Pkw-Führer durch eine Sarstedter Funkstreifenwagenbesatzung kontrolliert. Den kontrollierenden Beamten schlug aus dem Pkw starker Marihuana-Geruch entgegen und der Pkw-Führer räumte auf Vorhalt auch den Konsum von Drogen ein. Entsprechende Drogen und -utensilien wurden auch beschlagnahmt. Der Pkw-Führer wurde zum PK Sarstedt verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln sowie eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Fahren unter Drogeneinfluß (Strafe: 500,- Euro und 1 Monat Fahrverbot) zu. Darüber wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz eingeleitet, da er hier mit seinem Pkw mit spanischem Kennzeichen unterwegs war, obwohl er hier seinen ordentlichen Wohnsitz hat, und der Pkw dementsprechend hier steuerpflichtig war.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: